Betrügerische „UNICEFMeldungen“ über WhatsApp

Die Polizei warnt vor großen Schäden durch WhatsApp-Betrug. Allein in Hamburg soll in diesem Jahr schon ein Schaden von rund 500.000 € entstanden sein. Der neueste Trick der Betrüger: Sie bieten einen angeblichen COVID-19-Zuschuss des Kinderhilfswerks UNICEF an, den es natürlich nicht gibt. Erhalten Sie eine WhatsApp-Nachricht von einer unbekannten Rufnummer, sollten Sie äußerst vorsichtig
Zum Weiterlesen bitte anmelden
  • Alle Ihre Artikel lesen
  • Alle Downloads
  • Persönliche Expertenhilfe

Sie haben noch keinen Computerwissen-Zugang?

Sie möchten Zugriff auf ALLE Ratgeber? Das geht – mit Computerwissen Plus: