Zwischenablage-Manager

CopyQ

Wer seinen Computer regelmäßig nutzt, lernt mit der Zeit eine Menge von Befehlen und Tastenkombinationen kennen.  

Das Kopieren und Einfügen von Inhalten und Daten unter Zuhilfenahme der Zwischenablage in Microsoft Windows gehört zu den wichtigsten und nützlichsten Funktionen, die User kennen sollten. Leider ist die Zwischenablage in Windows in Bezug auf ihren Speicher begrenzt. Wird ein neues Element mit der Tastenkombination STRG + C in den Zwischenspeicher geladen, werden die alten Daten überschrieben. Wer häufig mit Kopieren und Einfügen in Microsoft Windows arbeitet, kann vom kostenlosen Freeware-Tool CopyQ profitieren.

Mit CopyQ können Anwender unterschiedliche Elemente aus dem Zwischenspeicher sammeln und bei Bedarf in andere Programme einfügen. Der Open-Source-Zwischenablage-Manager überprüft regelmäßig die Windows-Zwischenablage und bietet Benutzern die Möglichkeit, alle Inhalte, die in die Zwischenablage kopiert wurden, über eine Verknüpfung oder durch Drücken der Tastenkombination STRG + C langfristig zu speichern.

Mit dem Befehl: „Kopieren von ausgewähltem Text“ speichert die Software alle ausgewählten Daten in CopyQ, während „Einfügen aus dem Verlauf“ den ersten Eintrag in die Eingabeleiste des Programms lädt. Nicht mehr benötigte Elemente können mit einem Rechtsklick entfernt werden.

CopyQ funktioniert auf Windows-Computern und ebenso unter den Betriebssystemen Linux und Mac OS und kann direkt vom Filehosting-Anbieter Github als Open-Source-Software geladen werden.