Antivirus-Software

ClamWin & ClamSentinel

Obwohl ältere Windows-Betriebssysteme von Microsoft nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt werden, nutzen nach wie vor viele Anwender Windows 7, Windows 8 oder Windows XP.

Da Microsoft die Betriebssysteme nicht mehr sicherheitstechnisch versorgt, ist es umso wichtiger, sich mit Zusatzprogrammen vor Viren oder anderen Gefahren aus dem Internet zu schützen. Das funktioniert zuverlässig mit der Open-Source-Software ClamWin Free Antivirus und dem Zusatzprogramm Clam Sentinel.

ClamWin Antivirus ist ein freies Antivirenprogramm für die Betriebssysteme Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP und Windows Vista. Mit ClamWin Free Antivirus können wie in kommerziellen Virenprogrammen zeitgesteuerte Scans durchgeführt werden. Die integrierte Virendatenbank wird durch automatische Updates auf dem neuesten Stand gehalten. Ein Add-in für Microsoft Outlook rundet die vielfältigen Funktionen von ClamWin Free Antivirus ab. Einziges Manko der Software ist der fehlende Echtzeitscanner. Um den Computer auf Viren zu überprüfen, muss die kostenfreie Software manuell gestartet werden.

Zur Überwachung des Computers sollte aus diesem Grund das ebenfalls ohne Kosten zu beziehende Open-Source-Programm Clam Sentinel genutzt werden. Die Taskleisten-Software identifiziert automatisiert Veränderungen am Dateisystem und an externen Laufwerken. Durch die permanente Überwachung und den Echtzeitschutz, das Angriffe von außen zuverlässig erkennt, sind auch PCs mit älterem Betriebssystem gut geschützt.

Der Downloadlink führt Sie direkt auf die Downloadseite des Herstellers, von denen Sie ClamWin & ClamSentinel für ältere Windows-Betriebssysteme kostenlos laden können.